Ars Neurochirurgica

Corpus Callosotomie

Bei einer Corpus Callosotomie wird das Corpus Callosum partiel oder ganz unterbrochen. Der Eingriff wird in der Epilepsiechirurgie durchgeführt, besonders bei schwerwiegenden motorischen epileptischen Anfällen ohne medikamentöse Besserung. Insbesonders zeigen häufige Episoden von atonischen Anfällen ("Drop Attacks") ein gutes ansprechen auf einen solchen Eingriff.