Ars Neurochirurgica

Cefepim

Cefepim ist ein Antibiotikum aus der vierten Generation der Cephalosporine.

Neurotoxizität bei Cefepim

Die Verwendung von Cefepim kann zu einer neurologischen Intoxikationssymptomatik führen. Dies kann insbesondere in kritisch erkrankten Patienten mit einer eingeschränkten Nierenfunktion vorkommen und kann auch bei einer nierenadaptierten Dosierung auftreten1 2.

Symptom Häufigkeit bei Cefepimintoxikation3
Vigilanzminderung 80 %
Desorientiertheit / Agitation 47 %
Myoclonus 40 %
Krampfanfälle 11 %
Aphasie 9 %

Verpackung Cefepim
Verpackung von Cefepim.

Referenzen


  1. Fugate, Jennifer E., et al. "Cefepime neurotoxicity in the intensive care unit: a cause of severe, underappreciated encephalopathy." Critical Care 17.6 (2013): 1-6. 

  2. Gangireddy, Venu Gopala Reddy, Lauren C. Mitchell, and Teresa Coleman. "Cefepime neurotoxicity despite renal adjusted dosing." Scandinavian journal of infectious diseases 43.10 (2011): 827-829. 

  3. Appa, Ayesha A., et al. "Characterizing cefepime neurotoxicity: a systematic review." Open forum infectious diseases. Vol. 4. No. 4. US: Oxford University Press, 2017.