Ars Neurochirurgica

Agraphie

Als Agraphie bezeichnet man eine neurologische Störung, die zu einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Schreibfähigkeit führt, ohne dass der Intellekt und die motorischen Voraussetzungen zum Schreiben beeinträchtigt sind.