Ars Neurochirurgica

Willkommen im Blog von Ars-Neurochirurgica

Nun knapp zwei Jahre nachdem die Plattform Ars Neurochirurgica online gegangen ist haben wir nun eine Blog Section eingerichtet. Blogs gibt es ja im Jahre 2020 wie Sand am Meer und es gibt eine Hand voll sehr nützlicher und intressanter Blogs, welche ich regelmässig verfolge und einen Nutzen daraus ziehe, was mich bestärkt hat einen eigenständigen Blog auf dieser Website zu beginnen.

Wozu noch ein weiterer Blog im Internet?

Einfach zugänglich neurochirurgische Informationen sind auch im Jahre 2020 nicht häufig im Internet zu finden. Ein Großteil der Informationen kann fast ausschliesslich über Journalartikel und Bücher bezogen werden. Ich werde versuchen in diesem Blog Artikel zu schreiben, welche bei allen Lesergruppen auf Interesse trifft und verschiedene Themen aus dem Bereich der Neurochirurgie bearbeiten wird.

Welche Blog Beiträge sind geplant?

Der Blog wird lediglich von einer Person geschrieben, daher wird der Zeitraum zwischen den Artikeln tendenziell länger ausfallen als man wahrscheinlich von anderen Blogs gewöhnt ist. Die Idee ist alltägliche neurochirurgische Themen zu bearbeiten als auch über interessante aktuelle Publikationen in der neurochirurgischen Literatur zu berichtet.

Der Hauptfokus der Website wird weiterhin auf breiten neurochirurgischen Inhalten liegen und stetig weiterentwickelt unabhängig vom Blog. Der Blog sollte ermöglichen bestimmte Themen aus einer flexibelen Perspektive zu beleuchten ohne, dass die Beiträge in eine bestimmte Kategorie wie beispielsweise "neurochirurgische Krankheitsbilder" fallen müssen.

Kann man neue Blogbeiträge abonnieren?

Ja, man kann sich über unseren RSS Feed die neusten Beiträge in einem RSS Feeder abonnieren. Alternativ kann man unten im Footer der Website seine E-Mail unter dem Punkt "Neue Inhalte abonnieren" hinterlegen um die neusten Updates mehr E-Mail zu bekommen.