Thrombektomie

Unter einer Thrombektomie, auch Thrombembolektomie, versteht man die operative Entfernung eines Thrombus aus einem Blutgefäß. Im Bereich der Gehirngefäße wird eine Thrombektomie in den meisten Fällen endovaskulär durchgeführt. Die Thrombektomie ist bei Patienten mit kleinem Infarkt und proximalem Gefäßverschluss bis zu 24 Stunden nach Symptombeginn wirksam1.

  1. 1.
    Nogueira RG, Jadhav AP, Haussen DC, et al. Thrombectomy 6 to 24 Hours after Stroke with a Mismatch between Deficit and Infarct. N Engl J Med. January 2018:11-21. doi:10.1056/nejmoa1706442