Syringomyelie

Unter einer Syringomyelie versteht man eine flüssigkeitsgefüllte Höhle im Rückenmark, die insbesondere auf zervikaler und thorakaler Höhe, seltener auch im Lumbalbereich beobachtet wird. Zervikale Syringomyelien stehen häufig in Zusammenhang mit einen Arnold Chiari Typ I Malformation.