Sulcus

Als Sulcus wird die Furche zwischen zwei Gehirnwindungen (Gyri) bezeichnet. In den Sulci befinden sich oft kleinere Gefäße, was insbesondere bei der Planung stereotaktischer Punktionen eine Relevanz hat, da man hier den Eintrittspunkt nicht über ein Sulcus wählen sollte.