Relative Spinalkanalstenose

Bei einer relativen Spinalkanalstenose handelt es sich um eine Einengung des Spinalkanals, bei welcher jedoch im Gegensatz zu absoluten Spinalkanalstenose, der Liquorsaum auf Höhe der Spinalkanalstenose noch abgrenzbar ist.