Radiotherapie

Als Radiotherapie (RT) bezeichnet man die Applikation von kurzwelligen elektromagnetischen Wellen oder Teilchen zu therapeutischen oder palliativen Zwecken. Sie wird hauptsächlich zur Behandlung Tumorerkrankungen eingesetzt. Die Radiotherapie wird von Ärzten aus dem Fachgebiet der Strahlentherapie bzw. Radioonkologie durchgeführt. In der Neurochirurgie spielt die Radiotherapie als ergänzende oder alternative Therapiewahl bei Tumorerkrankungen eine Rolle.