Operuclum

Als Operculum bezeichnet man jene Hemisphärenanteile, welche die Insel überdecken. Je nach überdeckendem Hirnlappen unterscheidet man zwischen einem Operculum frontale, Operculum parietale und einem Operculum temporale1.

Referenzen


  1. Frotscher, Michael, Werner Kahle, and Frank Schmitz. Taschenatlas Anatomie, Band 3: Nervensystem und Sinnesorgane. Georg Thieme Verlag, 2018.