MP-RAGE Sequenz (MRI)

T1 MP-RAGE MRI Sequenzen mit Kontrastmittelapplikation werden in der Neurochirurgie regelmäßig in der Operationsplanung verwendet. Im Gegensatz zu normalen T1 Sequenzen zeigen MP-RAGE Sequenzen eine bessere Abgrenzung zwischen grauer und weißer Substanz im Gehirn​1​.

  1. 1.
    Brant-Zawadzki M, Gillan G, Nitz W. MP RAGE: a three-dimensional, T1-weighted, gradient-echo sequence–initial experience in the brain. Radiology. 1992;182(3):769-775. doi:10.1148/radiology.182.3.1535892