Kyphoplastie

Die Kyphoplastie ist ein minimalinvasives Verfahren zur Therapie von Wirbelkörperfrakturen. Hierbei wird perkutan Knochenzement in den Wirbelkörper injiziert. Das Verfahren eignet sich besonders bei akuten und subakuten Sinterungsfrakturen um diese wieder aufzurichten.