Extraspinaler Bandscheibenvorfall

Von einem extraspinalem Bandscheibenvorfall spricht man, wenn der Bandscheibenvorfall nicht in den Spinalkanal vorgeht sondern eine Kompression der Nervenwurzel im Neuroforamen oder außerhalb davon verursacht. Im Vergleich zu den intraspinalen Bandscheibenvorfällen sind extraspinale Vorfälle eher selten, können jedoch die gleichen Beschwerden verursachen. Am häufigsten kommen extraspinale Bandscheibenvorfälle im Rahmen eines lumbalen Bandscheibenvorfalls vor.