Durale Arteriovenöse Fisteln (dAVF)

Durale Arteriovenöse Fisteln (dAVF) sind erworbene Gefäßmissbildungen, die auf der Ebene der harten Hirnhaut (Dura mater) entstehen. Es handelt sich um Kurzschlussverbindungen zwischen Arterien und Venen.