Astereognosie

Als Astereognosie bezeichnet man den Verlust der Fähigkeit, Formen durch Betasten wiederzuerkennen. Dieses Phänomen kann bei Läsionen im Gyrus postcentralis auftreten.