Work Life Balance als Neurochirurge

Harri

New member
Hi!

Ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen. Ich studiere zur Zeit Medizin im 8. Semester und spiele mit dem Gedanken nach dem Studium eine Facharztausbildung in der Neurochirurgie in Deutschland anzufangen. Ich habe bis jetzt nur eine Famulatur in der Neurochirurgie Hamburg absolviert und kann es von dieser Erfahrung nicht gut abschätzen wieviel Freizeit man im Endeffekt hat. Ich wäre Froh wenn jemand aus dem Fachgebiet Neurochirurgie ein paar Einblicke in den Alltag geben könnte.

Ein guten Start ins neue Jahr euch allen,
Harri
 

Spades

New member
Hallo Harri,

eine gute Work Life Balance ist in der Neurochirurgie sicherlich schwerer zu erlangen als in anderen Fächern in der Medizin. Im Endeffekt hängt es sehr stark vom Land und Spital ab in dem du arbeitest. Realistischerweise wirst du nicht daran vorbei kommen bis ins hohe Berufsalter Dienste zu machen. Wenn du dich mit den Diensten anfreunden kannst gibt es auch in der Neurochirurgie gute Möglichkeiten den Beruf mit einer Familie und dem ein oder anderen Hobby zu verbinden. Ich denke in Europa sind die Chancen zumindestens deutlich besser als in den USA was die Work Life Balance angeht.
 
Oben