Perfusion CT und Vasospasmen bei SAB

Straqu86

New member
Hi!

Ich bin derzeit Assistenzarzt für Neurochirurgie und wollte hier eine Diskussion starten wie man denn die CT Perfusion am ebensten interpretiert bei Patienten mit SAB. Ich hatte schon öfters im Nachtdienst Interpretationsprobleme bei den CT Perfusionen. Welche Parameter sagen am meisten zur Diagnostik bei Vasospasmen aus?

Mich würde eure Meinung sehr interessieren. Die Radiologie bei uns im Spital orientiert sich sehr stark an der MTT und TTD zur Beurteilung der Perfusion habe ich das Gefühl.
 

Spades

New member
Hi Straqu!

Ich orientiere mich immer sehr an den Gefäßen in der CTA sowie TTD in der CTP sowie dem neurologischen Status des Patienten. Bei Unsicherheiten würde ich das immer Rücksprechen, da die CT Perfusion einiges an Erfahrung benötigt um richtig zu interpretieren wenn die Perfusionsdefizite nicht absolut eindeutig klar erkennbar sind für jemand der sich nicht täglich damit beschäftigt.
 
Oben