Trepan

Der Trepan ist ein neurochirurgisches Operationsinstrument und wird zum Anlegen von Bohrlöchern an der Schädelkalotte verwendet. Ein Trepan hat normalerweise einen automatischen Stopmechanismus sobald das Ende des knöchernen Schädels erreicht ist um eine Verletzung des Gehirns sowie der Dura mater zu vermeiden.