Lungenembolie

Postoperative Lungenembolien in der Neurochirurgie sind unteren den normalen Risiken einer Operation stets vorhanden. Je nach Grösse und Ausdehnung der Lungenembolie sowie der klinischen Symptomatik und dem Zeitpunkt der Operation muss individuell entschieden werden ob und wie hoch eine therapeutische Antikoagulation durchgeführt werden kann unter Anbetracht eines erhöhten Nachblutungsrisikos. Als Goldstandard zur Diagnostik gilt das CT.