Kocher Punkt

Der Kocherpunkt dient als optimaler Eintrittspunkt für Ventrikelpunktionen und Hirndrucksonden, da man bei einer Punktion frontal der Zentralregion das Hirnparenchym punktiert. Je nach Literatur unterscheidet sich die Definition des Kocherpunkts minimal. Eine gängige Definition ist 12 cm gemessen dorsal vom Nasion und 2,5 cm lateral der Mittellinie. Der somit abgemessene Punkt vor der Sutura Coronalis zu liegen.