Bragard Zeichen

Das Bragard Zeichen, auch bekannt als Retrolasègue oder umgekehrtes Lasègue Zeichen dient ebenfalls der Überprüfung des Dehnungsschmerzes der Nervenwurzeln. Im Gegensatz zum Lasègue kann mit dem Bragard Zeichen jedoch auch die Mitbeteiligung von höheren Nervenwurzeln wie L3 überprüft werden.

Die Durchführung erfolgt ähnlich wie beim Lasègue Zeichen, der Patient liegt jedoch auf dem Bauch und es erfolgt eine Beugung des gestreckten Beins unter Stabilisierung des Iliosakralgelenks. Als pathologisch gilt ein Schmerzempfinden ab 30°.